Gästebucheintrag verfassen



Ins Gästebuch eintragen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

Einträge



Anzeige: 71 - 80 von 143.
 

nickchen:

Hallo, ihr fleißigen Murkelmäuse!
Das diesjährige Burgfest war wieder mal
`ne Wucht. Super super toll. Macht weiter so und der Gästestrom wird nicht
versiegen. Wir sehen uns bald wieder.
Eure Nickchens

Ingrid.zakowski:

Hallo Kai,

dir und deinem Gefolge einen herzlichen
Dank für den schönen Abend.

Wir kommen immer wieder gerne und genießen euer Ambiente.

Im Herbst kommen wir wieder zu einem tollen Ritteressen.

Viele Grüße an alle
aus Unterschneidheim

Hartmut und Ingrid

Badenwürttenberger:

Sehr war alles wunderbar bei euch, wir kommen gerne wieder.

Eure 7 Badenwürttenberger

Daniela von Eulenste:

Seid gegrüßt!
Ein echt schönes elektronisches Papyros habt ihr hier. macht weiter so.
Daniela von eulenstein

TSV Schwiegershausen:

http://www.tsvschwiegershausen.de
Vielen Dank für die freundliche und sehr gute Bewirtung anlässlich der Radtour Powermen 2008. 26 zufriedene Power-Women und Power-Men haben den Grillabend auf der Burg genossen. Danke auch für das Arrangement der Glühwürmchen im Wald, ansonsten hätten wir in stockfinsterer Nacht den Weg nach Neustadt antreten müssen (Dieser Weg wird kein leichter sein )

Reimund Niehus

lisa-m.:

hey die w3ebseite is echt klasse.ich find se toll

Simone:

Hallo Kai und Gefolge, nachdem ich nun nach langer Zeit mal wieder auf Eurer Homepage gelandet bin, kann ich einfach nur sagen - was lange währt wird gut - Respekt - die Homepage ist wirklich sehr gut gelungen!!! :roll
Liebe Grüsse aus der "Unterstadt"

Jackie van Maarsevee:

Viele Grüsse aus die Niederlände und herzliche Dank für die wunderschöne Zeit bei Ihnen auf Ihre Terasse, was ein Aussicht und auch die Küche und Kaffee waren herrlich! Jackie van Maarseveen.

Alexandra:

Hallo Ihr Lieben

Ich war vor kurzem das erste Mal in eurem Burggasthof essen obwohl ich nahezu schon 20 mal auf der Burg war. ^^

Ich bin ein großer Mittelalterfan und war von eurem Ambiente begeistert!
Die Einrichtung, die Hintergrundmusik und natürlich auch das Essen war einfach klasse!
Mir gefällt es immer wieder, egal ob es zur Walpurgisnacht, Burg in Flammen oder einfach nur zum Besichtigen ist.

Bitte macht weiter so und erhaltet diese tolle Burgruine

Mit lieben Grüßen
Alexandra

Familie Thomas A.:

Sehr geehrter Herr Prengel,

leider kann ich mich all den vorangegangenen positiven en nicht anschließen.

Nach unserem Besuch im Oktober 2007 wollten wir am 9. März dieses Jahres einen ebenso schönen Geburtstag in Ihrem Restaurant feiern. Leider hat uns der Besuch bei Ihnen diesen Feiertag verdorben. Trotz einer telefonischen Tischreservierung einen ganzen Monat (!) zuvor, war der von uns gewünschte Tisch nicht verfügbar. Statt dessen wurden wir im ersten Stockwerk im Eingangsbereich wie auf einem Präsentierteller an einem Tisch platziert, an dem an ein entspanntes Essen nicht zu denken war. Auf unsere Frage, warum der reservierte Tisch nicht zur Verfügung steht, gab es lapidar die Antwort: "Wenn er frei wäre, hätten Sie Ihn schon bekommen".

Leider war dies nicht die einzige Enttäuschung an diesem Tag. Die uns überreichte Speisekarte - oder besser Speiseseite im DIN A4-Format enthielt nur ein Bruchteil dessen, was es bei unserem letzten Besuch bzw. auf der Internetseite zur Auswahl gab/gibt. Nur auf Anfrage wurde uns mitgeteilt, dass noch drei weitere Speisen zur Auswahl stehen.

Gekrönt wurde unser Besuch dadurch, dass wir unser Essen nach sage und schreibe 100 Minuten bekommen haben. Wir betraten das Lokal 12.55 Uhr - das Essen wurde um 14.40 Uhr serviert! Von Seiten der Bedienung gab es leider kein Hinweis, dass es etwas länger dauern würde, geschweige denn eine Entschuldigung.

Auch wenn an diesem Tag zahlreiche Besucher in Ihrem Lokal zu Gast waren, ist es unzumutbar, so lange auf das Essen warten zu müssen. Diese Umstände hatten wir bereits "vor Ort" bei Ihrem Kollegen am Tresen moniert. Allerdings wurde nur gesagt: "...die Küche wäre sehr klein, und man sehe doch, wie viele Leute da seien...". Ich habe mindestens eine Entschuldigung erwartet - vergebens. Auch die Kellnerin verließ nach dem Bezahlen ohne ein Wort (!) unseren Tisch.

Unter Gastfreundlichkeit verstehe ich etwas anderes. Mir ist vorerst der Appetit vergangen. Ich hoffe für Ihr Restaurant, dass sie zu ihrer alten Gastfreundlichkeit (wie im Oktober 2007) zukehren werden.

P.S.: Herr Prengel, gerne können Sie mich unter der Ihnen bekannten eMail kontaktieren.

Familie Thomas A. aus Steinbach/Ts.

*************************************** ***************************
Antwort von Kai Prengel / Burggasthof Ruine Hohnstein

Sehr geehrter Herr A.,
Es tut uns aufrichtig leid, das Ihr Besuch in unserem Haus am 9. März, für Sie mit Unannehmlichkeiten verbunden war.

Leider hatten Sie bei Ihrer Reservierung nicht erwähnt, dass Sie beabsichtigen Ihren Geburtstag in unserem Gasthaus zu feiern und dass das Sitzen an unserem Stammgästetisch hierfür von äußerster Wichtigkeit für Sie ist. Bitte entschuldigen Sie, dass wir dieses nicht erahnt haben.

Das nun ausgerechnet an Ihrem Geburtstag unser Gasthaus als Sie es um 12.55 Uhr betraten, voll besetzt war und Sie daher wie alle Gäste länger als normal auf das Essen warten mussten, tut uns ebenfalls sehr leid. Auch dafür, dass Sie in unserem Speisenangebot von 13 Hauptspeisen, nicht die vom Oktober gewohnte Vielfalt von 17 Hauptspeisen vorgefunden haben, entschuldigen wir uns hiermit. Jedoch ist eine saisonbedingte Veränderung von Speisekarten in der Gastronomie durchaus üblich.

Das unsere Servicekraft ohne Wort Ihren Tisch nach dem Bezahlen verlassen hat, muß wohl daran gelegen haben, dass sie verängstigt war, nachdem Sie Ihrer Unzufriedenheit schon lautstark im gesamten Gasthaus Luft gemacht hatten.

Wir möchten uns bei Ihnen für Ihre ausführliche Darstellung in unserm Gästebuch bedanken und versichere Ihnen, das wir unsere Gastfreundlichkeit nicht verloren haben, jedoch nicht immer 100 Prozent Zufriedenheit schaffen können.

Mit herzlichen Grüßen von Burg Hohnstein
Kai Prengel und das Team von Burggasthof

 

Unser Gasthaus ist
Pfingstmontag
von 11 bis 17 Uhr
geöffnet

Dienstag d. 06.
und Mittwoch
d. 07. Juni
ist unser Burggasthof
geschlossen